Hotels: - Ko Samui - Bangkok Ferienhäuser bzw. Villen Wir über uns Unsere Serviceleistungen Flüge Wissenswertes Ausflugsangebote Links Kontakt / Preisanfrage

Wissenswertes

Klima

Thailand hat sehr unterschiedliche Klimazonen. Im Norden, in der Gegend um Chiang Mai, herrschen völlig andere klimatische Verhältnisse wie im Süden des Landes. Aber auch der Süden ist klimatisch unterteilt. Wenn auf den Inseln in der Andamanensee (rund um Phuket) die Regenperiode Badefreuden trübt, kann man auf Koh Samui im Golf von Siam noch in der Sonne liegen.

Wann ist die beste Reisezeit für Koh Samui?
Die Hauptsaison beginnt Mitte Dezember und reicht bis in den Mai. Außerdem gilt die Zeit der europäischen Sommerferien als Hauptreisezeit. Dazwischen herrscht Nebensaison und es wird ruhiger auf der Insel. Die Monate Januar und Februar sind meist die trockensten und der November der mit der höchsten Regenwahrscheinlichkeit. Trotzdem kann es auch in den so genannten Trockenmonaten immer mal zu heftigen Regenfällen kommen, die aber meistens schon nach kurzer Zeit wieder vorbei sind. Genau so gut gab es November, in denen der Regen so gut wie ausfiel. Genaue Vorhersagen sind hier inwischen genau so wenig zu treffen wie anderswo auf diesem Globus.

Inzwischen kann man das ganze Jahr über auf der Palmeninsel Koh Samui Urlaub machen.

Reise- und Sicherheitshinweise

Hier empfehlen wir die offiziellen Hinweise des Auswärtigen Amts der Bundesrepublik Deutschland - klicken Sie hier: Thailand